Spenden und helfen

Erziehungsbeistandschaft

Erziehungsbeistandschaft hilft Kindern und Jugendlichen bei der Bewältigung von Problemen, die durch Krisen oder Konflikte entstehen. Dazu gehören Schwierigkeiten in der Schule oder Ausbildung, Probleme mit der Familie oder Gleichaltrigen oder andere Schwierigkeiten im Alltag.

Im Mittelpunkt dieser Erziehungshilfe stehen zumeist Jugendliche ab 12 Jahren. Das soziale Umfeld wie Familie oder Schule werden aktiv mit einbezogen. Ein Erziehungsbeistand unterstützt, berät und begleitet Kinder, Jugendliche und ihre Familie. Ziel ist es, Schwierigkeiten und Konflikte insbesondere in der Beziehung zu den Eltern zu bearbeiten, die Persönlichkeitsentwicklung zu fördern, soziale Kompetenzen zu stärken und Perspektiven für die eigene Zukunft zu entwickeln.
Zur Hilfe gehören Einzel- und Familienberatung, Zusammenarbeit mit Schulen oder Ausbildungsstellen, Begleitung im Alltag, Unterstützung beim Aufbau von tragfähigen Beziehungen und Freundschaften sowie Förderung der Verselbständigung.
Über einen längeren Zeitraum kann so die Lebenssituation der Kinder oder Jugendlichen grundlegend verbessert werden.