Spenden und helfen

Geschichten von Jesus in Leichter Sprache

Das neueste Buch des Büros für Leichte Sprache erzählt verschiedene Geschichten. Es geht um Jesus und wie er mit Menschen spricht: Im Buch enthalten sind die Geschichten vom guten Samariter, von Jesus und dem Lehrer, vom verlorenen Sohn und dem guten Vater, von Jesus und dem Zöllner Zachäus.

Zur Leichten Sprache gehören anschauliche Bilder. Dadurch sind die Geschichten auch für Menschen mit geistiger Behinderung gut zu verstehen. Anhören kann man die Geschichten mit dem Hörbuch auf der beigelegten CD. Außerdem auf der CD enthalten ist ein Gebärdenvideo und ein Digitalbuch.

Das Buch umfasst 56 Seiten mit farbigen Abbildungen sowie eine digitale Fassung des Buchs, ein Hörbuch und ein Gebärdenvideo. Die Gebärden zu den Geschichten gebärdetet Josef Rothkopf. Die erklärenden Bilder zeichnete der Illustrator Stefan Albers. Oliver Pagel, Mitarbeiter des Büros für Leichte Sprache, sprach den Text für das Hörbuch. Der Musiker Robert Haas komponierte die Musik für die Hörbuchversion. Die Digitalfassung entwarf Andreas Sassermann.
Das Buch mit CD kostet 17 Euro (plus Verpackung und Porto) und ist erhältlich bei der Lebenshilfe Bremen, Waller Heerstraße 55, 28217 Bremen, E-Mail , Fax 0421 - 38 777 90.