Spenden und helfen

Kindes-Wohl - Was ist das?

„Kindes-Wohl. Kindes-Wohl-Gefährdung. Was ist das?“ heißt die bundesweit erste Broschüre in Leichter Sprache zum Thema Kindeswohl. Die erste Auflage erschien im Herbst 2012 und war schnell vergriffen. 2015 legte die Lebenshilfe Bremen die Broschüre neu auf : mit neuen Bildern  und überarbeitet.
Detailliert und anschaulich ist in der Broschüre erklärt, was gut und was schlecht ist für ein Kind, worauf Eltern achten müssen, wo sie Unterstützung bekommen.
Die Broschüre entstand bei der Lebenshilfe Bremen. Zwei Mitarbeiterinnen aus dem Bereich „Hilfen zur Erziehung“ wurden von Eltern gefragt: „Was ist Kindeswohl denn? Was heißt das?“ Weil es kein anschauliches Material zum Thema Kindeswohl gab, erarbeiteten die Lebenshilfe-Mitarbeiterinnen selbst einen Text, in dem Kindeswohl und Kindeswohlgefährdung gegenübergestellt werden.
Die Broschüre ist in Leichter Sprache geschrieben, damit alle Eltern den Text verstehen können – ob sie aus einem anderen Land kommen, Leseschwierigkeiten haben oder eine geistige Beeinträchtigung. Das Büro für Leichte Sprache der Lebenshilfe Bremen hat den Text übersetzt.
Das Interesse an der Broschüre war groß. Immer wieder kamen Nachfragen aus dem gesamten Bundesgebiet. Deshalb entschloss sich die Lebenshilfe, die Broschüre neu aufzulegen.

Die Broschüre „Kindes-Wohl. Kindes-Wohl-Gefährdung. Was ist das?“ umfasst 40 Seiten. Sie kostet 5 Euro (plus Verpackung und Porto) und ist erhältlich bei der Lebenshilfe Bremen, Waller Heerstraße 55, 28217 Bremen, E-Mail: