Spenden und helfen

Stellen im Bereich Familienunterstützende Dienste

Wir suchen

 

einen Koordinator / eine Koordinatorin

(zunächst 20 Std./Woche, befristet)

Tätigkeiten:
Koordinierende und verwaltende Aufgaben in den Familienunterstützenden Diensten wie:

  • Beratung von Familien und NutzerInnen in Bezug auf deren individuellen Unterstützungsbedarf
  • Organisation der individuellen Begleitung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in ihrer Freizeit und auf Reisen
  • Durchführung von Grundlagenschulungen im Rahmen der Qualitätssicherung
  • Programmplanung und Recherchen
  • Vor- und Nachbereitung von integrativen Tagesausflügen, Projektwochen und Reisen
  • Vorbereitung von Unterlagen und Materialien
  • Mitarbeiterakquise und Zusammenstellung von BegleiterInnen/BegleiterInnen-Teams
  • Neugewinnung und Zusammenarbeit mit bestehenden KooperationspartnerInnen
  • Beratung von Vereinen und Verbänden hinsichtlich Förderungsmöglichkeiten inklusiver Angebote
  • Übernahme von Rufbereitschaftsdiensten

Qualifikation:

  • Qualifizierte Berufsausbildung oder Studium
  • Erfahrung in der Begleitung von Menschen mit Beeinträchtigung, bevorzugt in Freizeit- und Reiseangeboten
  • Erfahrung in der Organisation und Koordination von Angeboten
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeit und Problemlösungskompetenz
  • nutzerorientierte Arbeitsweise
  • Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten, Eigeninitiative, Flexibilität und Belastbarkeit, Teamfähigkeit
  • sicherer Umgang mit MS Office
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Fortbildungen und Supervision

Wir bieten:

  • Zusammenarbeit in einem multiprofessionellen Team
  • Evtl. Einarbeitung in den Aufgabenbereich durch die jetzige Stelleninhaberin
  • Vergütung nach Vereinbarung

Die Besetzung der Stelle soll zum nächstmöglichen Zeitpunkt erfolgen. Die Stelle ist im Rahmen einer Elternzeitvertretung befristet.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte telefonisch an die Sachgebietsleitung Uwe Bartuschat, Tel. (0421) 387 77 22. Ihre Bewerbung richten Sie bitte per Post oder E-Mail an Susanne Siebold:

Die Familienunterstützenden Dienste der Lebenshilfe Bremen suchen kontinuierlich

 

MitarbeiterInnen
für die Begleitung beeinträchtigter Kinder, Jugendlicher und Erwachsener
in ihrer Freizeit

Wir freuen uns  immer über Initiativbewerbungen!

Wir suchen MitarbeiterInnen mit

  • Erfahrung in der Begleitung von Menschen mit Beeinträchtigungen und
  • mit der Bereitschaft, nachmittags und ggf. an den Wochenenden zu arbeiten.


Ihre aussagekräftige Kurzbewerbung (Bewerbungsschreiben und Lebenslauf) schicken Sie bitte an: Lebenshilfe Bremen, Marion Philipp, Waller Heerstraße 55, 28217 Bremen oder per E-Mail .
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Marion Philipp, Tel. 0421 - 387 77 81. Aus organisatorischen Gründen können wir Ihnen Ihre Unterlagen leider nicht zurücksenden.