Spenden und helfen

Trauer-Café

Wenn jemand stirbt, sind wir traurig.
Oft ist es nicht einfach,darüber zu sprechen.
Viele Menschen haben Angst vor dem Tod.
Viele Menschen haben auch Angst, über den Tod zu reden.
Im Trauer-Café können Sie über Tod und Trauer sprechen.
Das Trauer-Café ist für Menschen mit Behinderung.

Warum ist das Trauer-Café gut?

Mit anderen zu sprechen, kann Ihnen helfen.
Sie fühlen sich besser.
Sie fühlen sich nicht so allein.
Sie haben weniger Angst.

Was machen wir im Trauer-Café?

Wir reden über Trauer, Sterben und den Tod.
Wir machen auch andere Sachen:
Kaffee trinken, malen, basteln, lesen oder Filme schauen.
Manchmal gehen wir auf einen Friedhof oder wir gehen in eine Kirche.
Alles was wir machen, hat mit Trauer und Tod zu tun.
Wir entscheiden gemeinsam, was wir machen wollen.

Wann und wo ist das Trauer-Café?

Das Trauer-Café ist alle zwei Wochen. Immer an einem Freitag.
Bitte fragen Sie uns, wann das nächste Treffen ist.
Uhrzeit: 16.00 bis 18.00 Uhr
Ort:  Gemeinde-Zentrum Zion, Kornstraße 31
Kosten: keine

Bitte melden Sie sich an!

Fragen zum Trauer-Café beantwortet
Petra Groß
Telefon 0421 - 82 60 69