Spenden und helfen

Alleine Wohnen

Menschen mit geistiger Behinderung, die selbständig in einer eigenen Wohnung leben,  werden dabei von pädagogischen Mitarbeitern nach Absprache an einzelnen Tagen in der Woche stundenweise beraten und begleitet.

Im Externen oder Ambulant Betreuten Wohnen erhalten die Frauen und Männer je nach Bedarf und eigenen Wünschen Unterstützung beispielsweise in der Haushaltsführung, bei persönlichen Angelegenheiten oder beim Umgang mit Geld.
Die Wohnungen befinden sich in vielen verschiedenen Stadtteilen in ganz normalen Wohnhäusern zusammen mit anderen Mietern.

Zurzeit werden 79 Menschen mit geistiger Behinderung von der Lebenshilfe Bremen in ihren eigenen vier Wänden individuell begleitet.