Spenden und helfen

Herzlich Willkommen im Ellener Hof

Vor vier Jahren haben wir unseren ersten Neubau eines modernen Apartmenthauses im Buntentorsteinweg eröffnet. In diesem Sommer folgte nun die feierliche Einweihung unseres zweiten Apartmenthauses in der Bersestraße. Mit diesen neu konzipierten Wohnangeboten verfolgt die Lebenshilfe Bremen das Ziel, den Wohnwünschen von Menschen mit Behinderung und ihren Angehörigen passgenau zu entsprechen. Dabei spielen z.B. Individualität, Privatsphäre, kurze Wege zu sozialen Kontakten und ein Höchstmaß an Selbstbestimmung eine große Rolle.

Mit diesen beiden Häusern in den Stadtteilen Neustadt und Gröpelingen haben wir gemeinsam bereits viel erreicht. Nun möchten wir diesen Weg zu Wohnangeboten für Menschen mit Behinderung mit Ihnen fortsetzen: Wir freuen uns sehr, dass sich die Lebenshilfe Bremen mit dem Neubau eines inklusiven Apartmenthauses an dem „Stiftungsdorf
Ellener Hof“ im Stadtteil Osterholz beteiligt. Hier entsteht in den kommenden Jahren ein lebendiges Wohnquartier
mit Bewohnerinnen und Bewohnern aus unterschiedlichen Gesellschafts- und Kulturkreisen, sozialen Einrichtungen,
Vereinen und Kunstschaffenden. Hier leisten wir mit unserem dritten Neubau einen Beitrag zu einer bunten Vielfalt
eines lebendigen Dorfes inmitten der Stadt.

Skizze Ellener Hof

Unsere Planungen für dieses gemeinschaftliche Wohnprojekt im Ellener Hof nehmen langsam Fahrt auf - die Architekten sind bereits beauftragt. Damit unser neues Haus am Ende aber auch realisiert werden kann, sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen. Dabei ist jede Spende, ganz gleich in welcher Höhe, ein wichtiger Baustein für ein neues Zuhause von Menschen mit einer geistigen Behinderung. Wir danken Ihnen herzlich für Ihre Unterstützung!

Spendenkonto bei der Sparkasse Bremen
IBAN: DE17 2905 0101 0001 0030 03
BIC: SBREDE22XXX

Spenden an die Lebenshilfe Bremen e.V. können Sie mit Ihrer Einkommenssteuererklärung absetzen. Ab einer Spende in Höhe von 50 Euro schicken wir Ihnen automatisch eine Zuwendungsbescheinigung. Dazu schreiben Sie bitte Ihren Namen und Adresse deutlich lesbar auf
den Überweisungsträger. Bis 200 Euro gilt auch der Einzahlungsbeleg als Spendenquittung.