Spenden und helfen

Das ist los bei der Lebenshilfe Bremen

Hier finden Sie unsere aktuellen Veranstaltungen

 

Eltern für Eltern Symbolbild

Donnerstags, 11:15 bis 13:15 Uhr

Babyspielkreis der Lebenshilfe Bremen

Der Babyspielkreis ist ein regelmäßiges Treffen für Eltern mit ihren entwicklungsverzögerten und/oder beeinträchtigten Babys oder Kleinkindern. Er findet in einem schönen, entwicklungsgerecht gestalteten Spiel- und Bewegungsraum statt. Hier können Babys miteinander spielen und Eltern Kontakte knüpfen. Begleitet wird die Gruppe von einer Mitarbeiterin der Lebenshilfe. Im Anschluss gibt es jeweils die Möglichkeit zum weiteren Austausch sowie zum Stillen und Füttern der Kinder.

Ort: Frühförderstelle der Lebenshilfe, Landwehrstraße 99, Bremen

Infos und Anmeldung unter E-Mail:

____________________________________________________________________________________________________________
Leichte Sprache Symbolbild

Dienstag, 18. Dezember 2018, 19:00 Uhr

Gruppe für Eltern von beeinträchtigten Jugendlichen

Für Eltern, deren Kinder eine Beeinträchtigung haben (körperlich und/oder geistig) und die 13 Jahre und älter sind, gibt es seit Februar ein neues Gruppenangebot im Haus der Familie Walle. Eltern können dort Gleichgesinnte treffen und sich austauschen. Ihre Themen legen die Eltern selbst fest. Die Gruppe trifft sich jeden 3. Dienstag im Monat.
Die Gruppe ist ein gemeinsames kostenloses Angebot von: Lebenshilfe Bremen, Haus der Familie Walle, Amt für Soziale Dienste und Autismustherapiezentrum.

Ort: Haus der Familie Walle, Dünenstraße 2-4, Bremen

Infos: Cara Sharpe, Telefon: 0421 387 77-35, E-Mail:

____________________________________________________________________________________________________________
Eltern für Eltern Symbolbild

Dienstag, 18. Dezember 2018, 20:00 Uhr

Vätergruppe der Lebenshilfe Bremen

Die Vätergruppe möchte den Kontakt zwischen Vätern mit behinderten Kindern herstellen, Väter mit außergewöhnlichen Familien, die den Alltag mit all seinen einzigartigen Anforderungen leben. Im Mittelpunkt der Treffen steht der Erfahrungsaustausch über Erziehung, Abschiede, Urlaube oder einfach nur tagtägliche Erlebnisse. Solche Erfahrungen haben im üblichen Umfeld oftmals keinen Raum, da entweder ein ähnlicher Lebenshorizont beim Gegenüber fehlt oder schnell die Unterhaltung auf der Ebene des Mitleids und damit nicht auf Augenhöhe stattfindet. Die Gruppe gestaltet und bestimmt selbst, welche Themen oder Aktionen die gemeinsame Zeit ausfüllen. Eine kurze Anmeldung wird erbeten.

Ort: Richard-Wagner-Straße 42, Bremen

Infos und Anmeldung unter E-Mail:

____________________________________________________________________________________________________________

Zurück