Spenden und helfen

Willkommen bei der Lebenshilfe Bremen

In der Lebenshilfe Bremen engagieren sich Menschen mit geistiger Behinderung, deren Angehörige, Freiwillige und Fachleute für ein gutes gemeinsames Leben von Menschen mit und ohne Behinderung. Dazu bieten wir Beratung, Informationen und vielfältige Angebote.
Alle aktuellen Veranstaltungen finden Sie hier. Veranstaltungen in Leichter Sprache finden Sie hier.

Sie wollen die Texte in Leichter Sprache lesen? Klicken Sie auf dieses Zeichen oben auf der Seite:  Logo Leichte Sprache

Aktuelles von der Lebenshilfe

Teilhabe statt Ausgrenzung - Petition

Unterstützen Sie uns - unterschreiben Sie die Petition der Lebenshilfe! Das neue Bundesteilhabegesetz wird für eine halbe Million Menschen mit geistiger Behinderung in Deutschland die Lage verschlechtern. Unter #TeilhabeStattAusgrenzung finden Sie viele Informationen zum Thema. Informationen in Leichter Sprache gibt es hier. Es gibt auch eine Unterschriftenliste zum Ausdrucken.

weiterlesen...

Kurze Geschichten in Leichter Sprache

Das Büro für Leichte Sprache veröffentlicht jeden Monat eine kurze Geschichte. Die neueste Geschichte heißt "Liebe im Museum". Sie können die Geschichten per E-Mail bestellen.

weiterlesen...

In Puncto Lebenshilfe

Die "in puncto Lebenshilfe" ist die Zeitung der Lebenshilfe Bremen. In der August-Ausgabe berichten wir über das neue Projekt "Helfen macht Spaß" für Menschen mit Behinderung, die als Freiwillige aktiv sein wollen. Außerdem gibt es neue Geschichten in Leichter Sprache und viele andere Themen. Die aktuelle Ausgabe können Sie hier herunterladen.

weiterlesen...

Geschichten von Jesus in Leichter Sprache

Das Büro für Leichte Sprache hat ein neues Buch mit Bibelgeschichten gemacht. Diesmal geht es um Jesus. Erzählt werden die Geschichten vom guten Samariter, von Jesus und dem Lehrer, vom verlorenen Sohn und dem guten Vater, von Jesus und dem Zöllner. Sie können das Buch hier bestellen.

weiterlesen...

Neues bei der Pflegeversicherung

Für die Pflegeversicherung hat sich mit dem Pflegestärkungsgesetz einiges geändert. Zum 1. Januar 2017 werden weitere Änderungen in Kraft treten. Was in beiden Gesetzen geregelt ist, können Sie auf der Homepage der Bundesvereinigung Lebenshilfe nachlesen und hier als PDF herunterladen.

Unsere Angebote in Bremen

Angebote der Lebenshilfe Bremen finden Sie im ganzen Stadtgebiet. Die erste Adresse für alle Fragen ist die Geschäftsstelle in der Waller Heerstraße 55. Hier finden Sie Ansprechpartner für alle Bereiche und folgende Beratungsstellen: Offene Beratung für Angehörige und NutzerInnen, Rechtsberatung, Wohnberatung, Beratungsstelle Migration und Behinderung, Beratung zur Leichten Sprache.

Die Geschäftsstelle der Lebenshilfe Bremen ist von montags bis donnerstags zwischen 8 und 16.30 Uhr und freitags von 8 bis 13 Uhr geöffnet. Für einen Beratungstermin melden Sie sich bitte telefonich an, Tel. (0421) 387 77 0