Fortbildungen und Schulungen zur Leichten Sprache

Das Büro für Leichte Sprache der Lebenshilfe Bremen bietet verschiedene Kurse an.
Erfahren Sie mehr zu unserem offenen Kurs-Angebot und den Möglichkeiten zu Schulungen und Vorträgen in Ihrer Einrichtung.

Einen FAQ-Bereich mit Antworten auf die häufigsten Fragen zu unserem Kurs-Angebot finden Sie weiter unten.

Unsere Kurse und Termine

Link pdf File Büro für Leichte Sprache - Die KurseLeichte Sprache – Die Kurse
Hier können Sie unseren Katalog für 2023 herunterladen.
Bitte beachten Sie die darin aufgeführten geltenden
Teilnahme- und Buchungsbedingungen
für das Kurs-Angebot des Büros für Leichte Sprache.

Einführung in die Leichte Sprache

Für alle, die Leichte Sprache kennenlernen und praktisch anwenden wollen. Es sind keine Vorkenntnisse nötig.
Alle Kurse finden online statt.
Termine:
Termin 1: 29. bis 30. März 2023
Termin 2: 21. bis 22. Juni 2023
Termin 3: 11. bis 12. Oktober 2023

Praxisworkshop für Fortgeschrittene – Leichte Sprache

Für alle, die bereits eine Schulung in Leichter Sprache hatten, und Erfahrungen beim Übersetzen in Leichte Sprache haben.
Der Kurs findet in Bremen statt.
Termin: 15. bis 16. Juni 2023

Kompaktkurs Leichte Sprache

5-tägiger Kompaktkurs. Für alle, die in kurzer Zeit viel lernen können und wollen.
Alle Termine finden online statt.
Termine:
Kompaktkurs 1: 8. bis 12. Mai 2023
Kompaktkurs 2: 18. bis 22. September 2023

Modulare Fortbildung Leichte Sprache

– ehemals Zertifikatsreihe Leichte Sprache – Fortbildung mit umfassender Qualifizierung.
Für alle, die mit der Leichten Sprache professionell arbeiten möchten.
Alle Termine finden online statt.
Termine:
Termin 1: Januar bis April 2023, vier Module à zwei Tage, Beginn am 18. Januar 2023. Dieser Termin ist bereits ausgebucht. Sie können sich für eine Warteliste anmelden.
Termin 2: September bis November 2023, vier Module à zwei Tage, Beginn am 6. September 2023.

__________________________________________

Unsere Kurse für Ihre Einrichtung

Gern können wir auch speziell für Ihre Einrichtung ein Seminar organisieren. Weitere Informationen finden Sie hier:
Link pdf File Inhouse: Kurs-Angebot in Präsenz oder digital.
Bitte machen Sie sich im Vorfeld mit den Teilnahme- und Buchungsbedingungen vertraut, die sie ebenfalls in dem Dokument finden.

Prüferschulung für die Leichte Sprache

Wir machen Kurse für Menschen, die auf leicht verständliche Texte angewiesen sind und als Prüfer in der Leichten Sprache arbeiten möchten. Gerne machen wir ein Angebot und kommen zu Ihnen.
Weitere Infos finden Sie hier:

Link pdf File Kurse für Prüfer

Seminare und Vorträge zu Leichter Sprache in Ihrer Einrichtung

Gerne passen wir Inhalte und Zeiten individuell auf Ihre Bedürfnisse an. Es sind Online-Schulungen und auch Präsenz-Veranstaltungen möglich, sofern in Ihrer Einrichtung ein geeignetes Schutz- und Hygienekonzept vorliegt. Sprechen Sie uns einfach an!

Häufige Fragen zum Seminar-Angebot

Die Kurs-Angebote vom Büro für Leichte Sprache der Lebenshilfe Bremen richten sich an jene, die Leichte Sprache lernen und anwenden wollen – nicht an jene, die Leichte Sprache brauchen.
Das Seminar-Angebot richtet sich an alle, die mit Leichter Sprache Kunden und Klienten besser erreichen wollen, also zum Beispiel: Personal in Einrichtungen der Behindertenhilfe, in Ämtern und Behörden, in Wohn-, Freizeit- und Kulturangeboten sowie an Redakteure und Lektoren, die Übersetzungen in Leichte Sprache als weitere Dienstleistung anbieten wollen.
Je nach Art des Kurses sind keine, wenig oder viele Vorkenntnisse nötig.

Die Preise für die veschiedenen Kurse finden Sie in unserem Katalog (siehe oben).

Einführungen in die Leichte Sprache sind in sich abgeschlossene Kurse mit 2 zusammenhängenden Tagen. Einführungen bilden eine solide Grundlage für die Arbeit mit Leichter Sprache und für weiterführende Workshops. Sie erhalten nach Abschluss eine Teilnahmebescheinigung.

Der Praxisworkshop für Fortgeschrittene ist für alle, die bereits eine Schulung in Leichter Sprache hatten, und Erfahrungen beim Übersetzen in Leichte Sprache haben.
In dem Treffen kann man sich zu Herausforderungen beim Übersetzen austauschen, eigene Arbeiten zur Diskussion vorstellen und Netzwerken. Eine erfahrene Prüfperson aus der Zielgruppe der Leichten Sprache gibt Feedback zu den im Kurs entstandenen Texten. Dies bietet auch Gelegenheit, sich intensiv mit allen Fragen zum Prüfprozess auseinanderzusetzen.

Unsere Modulare Fortbildung – ehemals Zertifikatsreihe – besteht aus 4 Teilen mit unterschiedlicher Schwerpunktsetzung. Diese Reihe erstreckt sich über einen längeren Zeitraum und richtet sich insbesondere an Interessierte, die intensiv in die Arbeit mit Leichter Sprache einsteigen wollen, zum Beispiel an Personen, die in ihrem Arbeitsbereich hauptsächlich mit Zielgruppen für Leichte Sprache zu tun haben, oder für Personen, die ein eigenes Büro für Leichte Sprache betreiben (wollen). Die 4 Teile der Modularen Fortbildung bauen aufeinander auf und müssen in der angegebenen Reihenfolge besucht werden. Sie können nur teilnehmen, wenn Sie alle 4 Teile besuchen. Sie erhalten für jeden Teil eine Teilnahmebescheinigung und nach Abschluss der gesamten Modularen Fortbildung einen Qualifizierungsnachweis.

Unser Kompaktkurs besteht aus 10 teilweise einzeln buchbaren Modulen. Der gesamte Kompaktkurs findet an 5 aufeinanderfolgenden Tagen in einer Woche statt und richtet sich damit an alle, die schnell viel lernen wollen und können.

Bitte überweisen Sie Ihre Teilnahmegebühr nicht ohne Aufforderung.
Sie erhalten von uns eine Rechnung mit entsprechender Zahlungsaufforderung. Bitte begleichen Sie Ihre Teilnahmegebühr dann unter Angabe der Rechnungsnummer per Überweisung nur auf das genannte Konto.

Damit wir die Rechnung korrekt ausstellen können, bitten wir Sie, uns bei der Anmeldung Ihre Rechnungsadresse mitzuteilen.

Nein. Termine für das nächste Jahr werden üblicherweise erst zum Herbst des laufenden Jahres festgelegt und online gestellt.

Sollen mehrere Mitarbeiter Ihrer Organisation eine Schulung für Leichte Sprache absolvieren? Dann kann es sinnvoller und günstiger für Sie sein, wenn wir eine individuelle inhouse-Schulung mit Ihnen planen. Gerne machen wir Ihnen ein Angebot.

In jedem Kurs erhalten Sie diverse Kursmaterialien wie Handouts, Übungsblätter und Regelhefte. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie außerdem eine Teilnahmebescheinigung.

Nach erfolgreichem Abschluss der gesamten Modularen Fortbildung oder des gesamten Kompaktkurses erhalten Sie zusätzlich einen ausführlichen Qualifizierungsnachweis über Art und Umfang der Kursinhalte.

Bitte beachten Sie, dass entsprechende Nachweise keiner offiziellen oder staatlichen Zertifizierung entsprechen. Eine solche Zertifizierung gibt es für Leichte Sprache nicht, da Leichte Sprache kein geschützter Begriff ist und viele unterschiedliche Wege zu einer Tätigkeit in diesem Feld führen können.
Auch andere Anbieter, die mit einem Zertifikat werben, verfügen nicht über eine staatliche Anerkennung im Bereich Leichte Sprache.

Das ist kein Problem. Wir bieten mehrmals im Jahr 2-tägige Einführungen in die Leichte Sprache an.  Damit erhalten Sie eine solide Grundlage für die Arbeit mit Leichter Sprache. Neben theoretischen Inhalten wenden Sie die Leichte Sprache auch in praktischen Übungen an. Sie erhalten in der Einführung ein Handout, ein Regelheft und nach Abschluss des Kurses eine Teilnahmebescheinigung.

Sie haben bereits einen Kurs zur Leichten Sprache besucht und sind sicher in der Anwendung der Regeln. Allerdings fehlt Ihnen die intensive praktische Anwendung des Gelernten. Sofern es Kapazitäten gibt, können Sie eines der praxisorientierten Übersetzen-Module im Kompaktkurs buchen. Mit von uns ausgewählten Übungen erarbeiten Sie in Kleingruppen Lösungen, diskutieren diese in großer Runde und erhalten Rückmeldungen durch erfahrene Übersetzer für Leichte Sprache.

Der Praxisworkshop für Fortgeschrittene ist für alle, die bereits eine Schulung in Leichter Sprache hatten, und Erfahrungen beim Übersetzen in Leichte Sprache haben.

Ob Sie nun bei Null anfangen oder sich schon einmal an Leichter Sprache versucht haben: Wer intensiv und hauptberuflich mit Leichter Sprache arbeiten will, sollte sich umfassend qualifizieren. Denn davon hängt auch die Qualität Ihrer Leichten Sprache ab.
Hierfür empfehlen wir Ihnen unsere Modulare Fortbildung Leichte Sprache (ehemals Zertifikatsreihe). In 4 Teilen mit unterschiedlichen inhaltlichen Schwerpunkten lernen Sie alles, was für die Übersetzungsarbeit wichtig ist: Regeln, praktische Übungen, Prüfen, Gestaltung, Urheberrecht, Forschung und noch viel mehr. Sie erhalten zudem wertvolle Einblicke in die Arbeitsabläufe unseres Büros für Leichte Sprache.

Sie wollen alles Nötige mitnehmen, was es für die Leichte Sprache braucht und schnell mit der Arbeit starten? Aber eine Einführung ist zu kurz und die Qualifizierungsreihe dauert zu lange. Dann ist der Kompaktkurs Leichte Sprache wahrscheinlich genau das Richtige für Sie. Mit theoretischen Inputs zu allen relevanten Aspekten der Leichten Sprache und
mit praktischen Übungen erhalten Sie in nur 5 aufeinanderfolgenden Tagen das nötige Rüstwerkzeug für die Übersetzungsarbeit an die Hand.

Bitte prüfen Sie in unserem Kurs-Katalog (siehe oben), ob die Inhalte und unsere Konditionen interessant für Sie sind.
Bei weiteren Fragen oder wenn Sie sich anmelden wollen, wenden Sie sich bitte an Agnes Kühlechner: kuehlechner@lebenshilfe-bremen.de

Wir führen eine Anmeldeliste. Bitte übermitteln Sie uns dafür schriftlich per E-Mail Ihre Kontaktdaten (Vorname, Nachname, Postanschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse) sowie falls abweichend von der Postanschrift zusätzlich die Rechnungsanschrift.

Vielleicht planen wir gerade in diesem Moment ein neues Kurs-Angebot für Sie. Bitte wenden Sie sich mit Ihren Wünschen an uns, damit wir unser bestehendes Angebot verbessern können.

Das Büro für Leichte Sprache der Lebenshilfe Bremen widmet sich in erster Linie der Leichten Sprache und bietet aktuell keine umfangreichen Kurse nur zur Einfachen Sprache.

Im Kompaktkurs Leichte Sprache geht es allerdings in einem der dreistündigen Module auch um Einfache Sprache. Bei Interesse können Sie gegebenenfalls an diesem Einzelmodul teilnehmen. Hierfür werden aber in der Regel Kenntnisse in der Leichten Sprache vorausgesetzt.

Wissen Sie bereits, dass Sie einen Kurs doch nicht mehr besuchen können/wollen?
Dann setzen Sie sich bitte rechtzeitig mit uns in Verbindung, damit wir Ihren Platz an andere Interessierte weitergeben können. Eine entsprechend frühzeitige Abmeldung und Stornierung ist kostenfrei möglich. Bitte prüfen Sie die Abmeldefristen in unseren Teilnahme- und Buchungsbedingungen im Kurs-Katalog. Bei einer Abmeldung außerhalb der Frist müssen wir die Seminargebühren anteilig oder vollständig in Rechnung stellen.

Bildungsgutscheine sind nur bei einem zugelassenen Weiterbildungsanbieter nach AZAV einlösbar. Die Lebenshilfe Bremen besitzt eine solche Zertifizierung als Bildungsträger nicht. Wir können daher leider keine Bildungsgutscheine annehmen.

Auch andere Gutscheine etwa über die Bildungsprämie sind abrechnungstechnisch bei uns leider nicht möglich.

Für Bildungsurlaub gibt es je nach Bundesland teils sehr komplexe Regularien für Anbieter und das Kurs-Angebot. Unser Kompaktkurs Leichte Sprache ist erfolgreich für Bildungsurlaub anerkannt.

Interessierte folgender Bundesländer können den Kompaktkurs Leichte Sprache als Bildungsurlaub nutzen:

  • Niedersachsen
Scroll to Top