Menu

Veröffentlichungen in Leichter Sprache

Der Fall im Teppenhaus: Ein Krimi in leichter Sprache in 3 Teilen

3 Bände » jeweils 32 Seiten » 15,00 Euro zzgl. Versand » Link externe Website bestellen

Das Büro für Leichte Sprache beendet das von Aktion Mensch geförderte Projekt „Kurze Geschichten in Leichter Sprache“ mit etwas ganz Besonderem: Mit dem spannenden Krimi „Der Fall im Treppenhaus“ liegt erstmals eine Fortsetzungsgeschichte in Leichter Sprache vor. Jede der drei Geschichten hat ihren eigenen Spannungsbogen und Abschluss, im Zusammenspiel aller drei Teile entwickelt sich die komplette Handlung. Im Mittelpunkt stehen die beiden Hauptfiguren Rita und Erik. Die drei Teile sind “Der seltsame Nachbar”, “Lügen und Betrügen”, “In großer Gefahr”.

Geschichten in Leichter Sprache – Das zweite Buch

ISBN: 978-3-9816418-5-1 » 100 Seiten » 12,80 Euro zzgl. Versand » Link externe Website bestellen

Das Büro für Leichte Sprache beendet das von Aktion Mensch geförderte Projekt „Kurze Geschichten in Leichter Sprache“ mit etwas ganz Besonderem: Mit dem spannenden Krimi „Der Fall im Treppenhaus“ liegt erstmals eine Fortsetzungsgeschichte in Leichter Sprache vor. Jede der drei Geschichten hat ihren eigenen Spannungsbogen und Abschluss, im Zusammenspiel aller drei Teile entwickelt sich die komplette Handlung. Im Mittelpunkt stehen die beiden Hauptfiguren Rita und Erik. Die drei Teile sind “Der seltsame Nachbar”, “Lügen und Betrügen”, “In großer Gefahr”.

Geschichten in Leichter Sprache – Das erste Buch

ISBN: 978-3-9816418-4-4 » 100 Seiten » 12,80 Euro zzgl. Versand » Link externe Website bestellen

Das erste Buch mit sechs Geschichten in Leichter Sprache handelt von Freundschaft, Liebe, Problemen im Alltag und spannenden Abenteuern. Grundlage für die Veröffentlichung bildet ein Projekt der Aktion Mensch, bei dem die Lebenshilfe Bremen seit Oktober 2015 jeden Monat eine Kurzgeschichte in Leichter Sprache herausgibt. Zwei Autoren schreiben die Geschichten exklusiv für das Büro für Leichte Sprache. Jede Geschichte hat 10 bis 15 Seiten. Leichte Sprache Bilder und kurze Sätze machen die Geschichten leicht verständlich.

Kindes-Wohl und Kindes-Wohl-Gefährdung – Was ist das?

40 Seiten » 5,00 Euro zzgl. Versand » Link externe Website bestellen

Die bundesweit erste Broschüre in Leichter Sprache zum Thema Kindeswohl. Die erste Auflage erschien im Herbst 2012 und war schnell vergriffen. 2015 legte die Lebenshilfe Bremen die Broschüre in einer zweiten überarbeiteten Fassung neu auf. Detailliert und anschaulich ist in der Broschüre erklärt, was gut und was schlecht ist für ein Kind, worauf Eltern achten müssen, wo sie Unterstützung bekommen. Die Broschüre ist in Leichter Sprache geschrieben, damit alle Eltern den Text verstehen können – ob sie aus einem anderen Land kommen, Leseschwierigkeiten haben oder eine geistige Beeinträchtigung.

Fussball-Regeln in Leichter Sprache

48 Seiten » kostenlos » download

Die bundesweit erste Broschüre in Leichter Sprache zum Thema Kindeswohl. Die erste Auflage erschien im Herbst 2012 und war schnell vergriffen. 2015 legte die Lebenshilfe Bremen die Broschüre in einer zweiten überarbeiteten Fassung neu auf. Detailliert und anschaulich ist in der Broschüre erklärt, was gut und was schlecht ist für ein Kind, worauf Eltern achten müssen, wo sie Unterstützung bekommen. Die Broschüre ist in Leichter Sprache geschrieben, damit alle Eltern den Text verstehen können – ob sie aus einem anderen Land kommen, Leseschwierigkeiten haben oder eine geistige Beeinträchtigung.

Betreuungs-Verfügung, Vorsorge-Vollmacht und Patienten-Verfügung in Leichter Sprache

kostenlos » download Betreuungs-Verfügung » download Vorsorge-Vollmacht » download Patienten-Verfügung

Wer rechtzeitig vorsorgen will, findet in den drei kostenlosen Broschüren Formulierungshilfen und wichtige Infos zum jeweiligen Thema. Auch wo die Vollmachten und Verfügungen hinterlegt werden sollten, wird erklärt.

In der Betreuungs-Verfügung kann man festlegen, wen man als rechtlichen Betreuer haben möchte und was der rechtliche Betreuer entscheiden darf. Ein rechtlicher Betreuer wird vom Gericht eingesetzt, wenn jemand nicht mehr in der Lage ist, wichtige Dinge selbst zu entscheiden – etwa wenn er sehr krank ist oder eine starke Behinderung hat. „Sie können selbst bestimmen, wer Ihr rechtlicher Betreuer sein soll: Bevor das Gericht entscheidet.“ (Zitat: Betreuungs-Verfügung in Leichter Sprache, S.6)

In der Vorsorge-Vollmacht kann man festlegen, wen man als Bevollmächtigten haben möchte und was der Bevollmächtigte tun darf. „Der Bevollmächtigte ist Ihre Vertretung, wenn Sie nicht mehr selbst entscheiden können.“ (Zitat: Broschüre Vorsorge-Vollmacht in Leichter Sprache, S.6) – etwa wenn jemand eine schwere Krankheit hat oder sehr alt ist.

In der Patienten-Verfügung kann man, bevor man krank wird, festlegen, was der Arzt im Krankheitsfall machen und nicht machen darf. „Ärzte dürfen nur machen, was Sie wollen. Auch wenn Sie bald sterben müssen.“ (Zitat: Patienten-Verfügung in Leichter Sprache, S.6)

Die Oster-Geschichte in Leichter Sprache 

ISBN: 978-3-9816418-0-6 » 48 Seiten » 17,00 Euro zzgl. Versand » Link externe Website bestellen

Die Oster-Geschichte entstand in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Theologie und Seelsorge der Bundesvereinigung Lebenshilfe. Sie ist ökumenisch abgestimmt.

Kurze Sätze, einfache Worte und schöne Bilder machen die Geschichte gut verständlich für alle. Enthalten ist eine CD mit Hörbuchfassung, Gebärdenvideo und einer digitalen Fassung des Buchs.

Die Geschichte über Josef in Leichter Sprache

ISBN: 978-3-9816418-1-3 » 64 Seiten » 19,80 Euro zzgl. Versand » Link externe Website bestellen

Die alttestamentarische “Geschichte über Josef” erzählt von Josef und seinen Brüdern, dem Pharao und den sieben fetten und mageren Jahren.

Kurze Sätze, einfache Worte und schöne Bilder machen die Geschichte gut verständlich für alle. Enthalten ist eine CD mit Hörbuchfassung, Gebärdenvideo und einer digitalen Fassung des Buchs.

Die Schöpfungs-Geschichte in Leichter Sprache

ISBN: 978-3-9816418-3-7 » 64 Seiten » 19,00 Euro zzgl. Versand » Link externe Website bestellen

“Gott macht die Welt. Gott rettet Menschen und Tiere” erzählt zwei elementare Geschichten der Bibel: vom Anfang der Welt und von der Naturkatastrophe der Sintflut.

Kurze Sätze, einfache Worte und schöne Bilder machen die Geschichte gut verständlich für alle. Enthalten ist eine CD mit Hörbuchfassung, Gebärdenvideo und einer digitalen Fassung des Buchs. Vorleser des Hörbuchs ist Bremens Alt-Bürgermeister Henning Scherf.

Geschichten von Jesus in Leichter Sprache

ISBN: 978-3-9816418-2-0 » 54 Seiten » 17,00 Euro zzgl. Versand » Link externe Website bestellen

Das Buch erzählt von Jesus und wie er mit Menschen spricht: im Buch enthalten sind die Geschichten vom guten Samariter, von Jesus und dem Lehrer, vom verlorenen Sohn und dem guten Vater, von Jesus und dem Zöllner Zachäus.

Kurze Sätze, einfache Worte und schöne Bilder machen die Geschichte gut verständlich für alle. Enthalten ist eine CD mit Hörbuchfassung, Gebärdenvideo und einer digitalen Fassung des Buchs.

Kontakt

Lebenshilfe Bremen e.V.
Waller Heerstraße 55
28217 Bremen

Ihre Ansprechpartnerin:

Marion Klanke
Tel. 0421 387 77-34
E-Mail

Downloads
Links
Scroll to Top