Menü

Stellenangebote

Kontakt
Lebenshilfe Bremen e.V.
Waller Heerstraße 55
28217 Bremen
 
Ihre Ansprechpartnerin:​
Daniele Hepner
 
Tel. 0421 387 77-27

E-Mail

Downloads
Links

Deine Ausbildung zum HEP

Was ist eigentlich ein HEP?

Heilerziehungspfleger/-innen sind sozialpädagogische Fachkräfte der Behindertenhilfe.

Im Mittelpunkt ihrer Arbeit steht der intensive Kontakt mit Menschen, die soziale Interaktion, Einfühlungsvermögen sowie die Reflektion der eigenen Erfahrungen. Unsere Ausbildung zum HEP befähigt dazu, Menschen mit geistigen Behinderungen in ihrem Lebensalltag zu begleiten, zu beraten, zu unterstützen und zu pflegen. Dabei geht es immer darum, ihnen ein Höchstmaß an Selbstbestimmung zu ermöglichen und ihre Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu fördern, z.B. bei Freizeitaktivitäten.

So funktioniert die Ausbildung

Die Lebenshilfe Bremen bietet Dir in Kooperation mit der staatlich anerkannten Fachschule für Heilerziehungspflege IWK in Delmenhorst jedes Jahr acht Plätze für eine fachpraktische Ausbildung zum/zur Heilerziehungspfleger/-in.

Deine Ausbildung dauert insgesamt drei Jahre, unsere Azubis beginnen jährlich im Oktober. Jede Woche findet ein Wechsel zwischen dem praktischen Arbeiten in unseren Wohneinrichtungen (drei Tage) und der Schule (zwei Tage) statt. Dabei sind Deine Lernphasen in der Schule eng mit der Praxis bei der Lebenshilfe verknüpft. Einmal im Monat gibt es in der Fachschule in Delmenhorst eine Blockwoche mit Unterricht. Deine Ausbildung endet mit einer schriftlichen, mündlichen und praktischen Prüfung. Die bestandene Prüfung berechtigt Dich dann zum Führen der Berufsbezeichnung Heilerziehungspfleger/-in (staatl. Anerkennung). Alle Teilnahmevoraussetzungen für die Ausbildung findet Du auch auf der Website der Delmenhorster Fachschule unter www.iwk.eu.

Darum geht es bei der Ausbildung

Bei der Ausbildung zum HEP dreht sich alles um die Arbeit mit Menschen.

Den Begriff Inklusion füllst Du dabei mit Leben. Du lernst, Deine eigenen Stärken zu entdecken, sozial kompetent zu handeln, Dich in andere Menschen einzufühlen und Deine Erfahrungen zu reflektieren. Du erwirbst das notwendige fachliche und praktische Knowhow, um Menschen in der Pflege zu unterstützen und zu begleiten. Auch lernst Du medizinisches Fachwissen anzuwenden, systematisch zu arbeiten und zu kommunizieren sowie Prozesse zu dokumentieren.

Das ist unser Angebot

Unsere geschulten Ausbilder/-innen freuen sich auf die abwechslungsreiche Arbeit mit Dir in unseren Teams.

Dabei bieten wir Dir vielfältige Möglichkeiten Dich einzubringen und Deine eigenen Ideen umzusetzen. Über eine enge Zusammenarbeit und einen regelmäßigen Austausch mit Dir freuen sich auch unsere anderen Azubis. Durch die enge Verbindung von Schule und Praxis hast die Möglichkeit, erlerntes Fachwissen in unterschiedlichen Einsatzorten innerhalb unserer Wohneinrichtungen direkt anzuwenden. Für Deinen Einsatz entlohnen wir Dich mit einer gestaffelten Ausbildungsvergütung (Stand 01/2019): im ersten Jahr 795 Euro (brutto), im zweiten Jahr 845 Euro, im dritten Jahr 870 Euro. Darin enthalten sind jeweils 144 Euro Schulgeld. Zusätzlich erhaltst Du eine Jahressonderzahlung. Am Ende Deiner Ausbildung freuen wir uns, wenn wir Dich als Fachkraft übernehmen können.

Dein Schlüssel zur Lebenshilfe

Um einen der Ausbildungsplätze zum HEP bei der Lebenshilfe Bremen zu bekommen, benötigst Du zunächst einen Schulplatz bei der Fachschule für Heilerziehungspflege IWK in Delmenhorst. Die Bewerbungskriterien hierfür gibt es bei:

IWK Delmenhorst
Lahusenstraße 5 • 27749 Delmenhorst
Tel. 04221 93510 • www.iwk.eu

Parallel bewirbst Du Dich bei uns mit folgenden Unterlagen: Bewerbungsschreiben mit Deiner Motivation, Lebenslauf, Zeugnisse, Tätigkeitsnachweise, Praktikumsbescheinigungen. Diese schickst Du an:

Lebenshilfe Bremen e.V.
Fachbereich Wohnen
Waller Heerstraße 55 • 28217 Bremen
ausbildung@lebenshilfe-bremen.de

Weitere Kooperationspartner

Darüber hinaus kooperieren wir mit dem Schulzentrum Blumenthal in den Ausbildungsschwerpunkten Heilerziehungspflege und Hauswirtschaft. Wir bieten hier Möglichkeiten für Praxiseinsätze und für das Anerkennungsjahr an.

Sprechen Sie uns bei Interesse gerne an!

Kontakt
Lebenshilfe Bremen e.V.
Waller Heerstraße 55
28217 Bremen
 
Ihre Ansprechpartnerin:​
Daniele Hepner
 
Tel. 0421 387 77-27

E-Mail

Downloads
Links
Scroll to Top