Angebote

Kontakt

Lebenshilfe Bremen e.V.
Waller Heerstraße 55
28217 Bremen

Frauen-Beauftragte

Tel. 01522 287 77 69
E-Mail: 

Downloads

Frauen-Beauftragte

für die Bewohnerinnen der Lebenshilfe Bremen

Bei der Lebenshilfe Bremen gibt es drei Frauen-Beauftragte.
Sie heißen: Elke Rauschenberg, Heidi Wilkens und Anika Huskamp.

Die Frauen-Beauftragten wurden 2019 gewählt.
Sie bleiben 4 Jahre im Amt.
2023 findet die nächste Wahl statt.

Die Frauen-Beauftragten kümmern sich um Probleme der Frauen,
die von der Lebenshilfe betreut werden.

Zum Beispiel: Eine Frau fühlt sich gemobbt.
Oder: Eine Frau fühlt sich schlechter behandelt als ein Mann.
Oder: Eine Frau fühlt sich belästigt.
Oder: Eine Frau erlebt Gewalt.

Die Frauen können sich dann bei den Frauen-Beauftragen melden.
Die Frauen können eine E-Mail schicken.
Die Adresse lautet: frauenbeauftragte@lebenshilfe-bremen.de
Sie können dann auch telefonieren oder sich treffen,
wenn die Frau das möchte.

Die Frauen-Beauftragten und die Unterstützerinnen
haben Schweige-Pflicht.
Das bedeutet: Niemand erfährt, was geredet wurde.

Die Frauen-Beauftragten versuchen
gemeinsam mit der Frau das Problem zu lösen.
Die Frauen-Beauftragten hören den Frauen zu.
Sie machen ihnen Mut.

Die Frauen-Beauftragten können die Frau
an eine Beratungs-Stelle vermitteln.
Die Frauen-Beauftragten begleiten die Frau,
wenn sie dies wünscht.

Kontakt

Lebenshilfe Bremen e.V.
Waller Heerstraße 55
28217 Bremen

Frauen-Beauftragte

Tel. 01522 287 77 69
E-Mail: 

Downloads
Scroll to Top