Suche
Close this search box.

Klicken Sie auf den Button, um die Funktion von ReadSpeaker zu laden. ReadSpeaker-Datenschutzerklärung

Funktion laden

Teilhabe, Selbstbestimmung, Miteinander

Die Lebenshilfe Bremen wurde 1960 von Eltern f√ľr ihre Kinder mit Behinderung gegr√ľndet. Seitdem engagieren sich Angeh√∂rige, Fachleute und viele Freiwillige f√ľr ein gutes gemeinsames Leben von Menschen mit und ohne Behinderung. Auch treten behinderte Menschen bei der Lebenshilfe selbst f√ľr Ihre Interessen ein.

Im Mittelpunkt unserer Arbeit stehen die allt√§glichen Bed√ľrfnisse eines jeden Einzelnen, die so unterschiedlich sind wie die Menschen selbst. Mit unseren vielf√§ltigen Angeboten f√ľr Kinder, Jugendliche und Familien, unseren unterschiedlichen Wohnformen f√ľr Erwachsene, unserem Freizeit- und Reiseprogramm, unserem B√ľro f√ľr Leichte Sprache sowie unseren zahlreichen Beratungsangeboten versuchen wir, diesen W√ľnschen individuell zu entsprechen.

Wir setzen uns daf√ľr ein, dass jeder Mensch mit einer geistigen Behinderung so selbstst√§ndig wie m√∂glich leben kann und dabei die Unterst√ľtzung erh√§lt, die notwendig ist. Unser Ziel ist es, eine gleichberechtigte Teilhabe in allen Lebensbereichen zu erm√∂glichen.

D√ľrfen wir uns bei Ihnen bewerben?

Previous slide
Next slide

Bunt macht gl√ľcklich!

Die aktuellen gesellschaftspolitischen Entwicklungen in Deutschland veranlassen uns als Lebenshilfe Bremen, unsere Werte und √úberzeugungen darzulegen, die wir als gemeinn√ľtziger Verein und sozialer Leistungserbringer in der Eingliederungshilfe sowie Kinder- und Jugendhilfe als selbstverst√§ndlich erachten.

Wir möchten damit ein Zeichen gegen jede Form von Hass, Gewalt und Diskriminierung setzen.

Aktuelles bei der Lebenshilfe Bremen

–ó–į–Ņ—Ä–ĺ—ą—É—Ē–ľ–ĺ –í–į—Ā –Ĺ–į —Ä–ĺ–Ī–ĺ—ā—É!

Visual Ukrainisch

–°—É–Ņ—Ä–ĺ–≤–ĺ–ī—É –Ľ—é–ī–Ķ–Ļ –≤ –Ĺ–į—ą–ł—Ö –∂–ł—ā–Ľ–ĺ–≤–ł—Ö –∑–į–ļ–Ľ–į–ī–į—Ö

Im Stellenbereich auf unserer Website oder im Portal „Karriere Bremen“ finden Sie alle aktuellen Jobangebote der Lebenshilfe aus den Bereichen Wohnen, Familien und Kinder sowie Verwaltung.

Die aktuelle Ausgabe unserer Zeitschrift in puncto Lebenshilfe ist erschienen und wird an unsere Mitglieder verschickt. Das digitale Heft als pdf können Sie hier herunterladen und lesen.

Unser neuer Reisekatalog 2024 ist da! Den Katalog und das Anmeldeformular finden Sie hier. Gerne senden wir Ihnen ein gedrucktes Exemplar zu, das Team von LH Tours hilft Ihnen gerne weiter.

Wir beraten Menschen mit einer Beeintr√§chtigung bei der Ausstattung ihrer Wohnung. Daf√ľr suchen wir im bremischen Stadtgebiet gute gebrauchte M√∂bel, Haushaltsgegenst√§nde und Elektroger√§te.

Previous slide
Next slide

Selbstvertretung bedeutet, dass Menschen mit Beeintr√§chtigung ihre Interessen √∂ffentlich √§u√üern. Sie lassen nicht Andere f√ľr sich sprechen, Sie reden selbst! Auch Bremer sind bei der Kampagne dabei.

Besuchen Sie uns auch:

Nach oben scrollen

Leichte Sprache

Herzlich Willkommen bei der Lebenshilfe Bremen!

 

Wer sind wir? Was ist uns wichtig? Was machen wir?

 

Eltern von Kindern mit geistiger Behinderung haben den Verein Lebenshilfe gegr√ľndet.

Die Lebenshilfe Bremen gibt es seit dem Jahr 1960.
Bei uns arbeiten viele verschiedene Menschen:

  • Mitarbeiter
  • Menschen mit Behinderung
  • freiwillige Mitarbeiter und Helfer
  • Fachleute

Familien von Menschen mit Behinderung helfen uns bei unserer Arbeit.
Wir arbeiten alle zusammen,
damit Menschen mit Behinderung gut leben können.

Alle Menschen sollen √ľberall mitmachen und dabei sein.
Und alle Menschen sollen selbst bestimmen,
wie sie leben wollen.
Denn alle Menschen haben die gleichen Rechte.
Und keiner darf Menschen schlechter behandeln,
weil sie eine Behinderung haben.
Das steht in der UN-Behindertenrechtskonvention und
im Grundgesetz von der Bundesrepublik Deutschland.
Daf√ľr setzen wir uns ein.
Menschen mit Behinderung brauchen Hilfe,
damit sie √ľberall dabei sein k√∂nnen.
Menschen mit Behinderung haben ein Recht darauf,
Hilfe zu bekommen.
Zum Beispiel: Assistenz oder Pflege.
Darum haben wir viele Angebote
f√ľr Menschen mit Behinderung.
Wir haben Angebote f√ľr Menschen in jedem Alter.
So bekommen alle Menschen die Hilfe, die sie brauchen.
Wir haben viele Angebote f√ľr Menschen mit Behinderung.
Zum Beispiel: Wohnangebote, Betreuung, Freizeit.
Wir planen unsere Angebote so, dass sie f√ľr alle gut sind.
Alle Menschen bestimmen selbst,
welche Angebote sie machen wollen.
Wir helfen den Menschen dabei, das zu entscheiden.
In Deutschland durften Menschen mit Behinderung
fr√ľher nicht dabei sein.
Man hat Menschen mit Behinderung
verfolgt und ermordet.
Das darf nicht noch mal passieren.
Daf√ľr setzen wir uns ein.
Wir wollen eine Gesellschaft,
in der alle Menschen gut und sicher leben können.
Menschen mit Behinderung sollen sich selbst einsetzen
f√ľr ihre W√ľnsche und Ziele.
Wir wollen ihnen dabei helfen.
Darum reden wir viel mit
den Menschen mit Behinderung und ihren Familien.
Wir haben viele Angebote f√ľr Menschen mit Behinderung.
Wir beraten, begleiten und helfen
Menschen mit Behinderung in diesen Lebens-Bereichen:

  • Freizeit
  • Erziehung
  • Bildung
  • Wohnen
  • Pflege

So k√∂nnen Menschen mit Behinderung √ľberall dabei sein.

Wir wollen unsere Arbeit immer besser machen.
Darum pr√ľfen wir unsere Arbeit.
Das machen wir zusammen mit den Menschen,
die bei unseren Angebote mitmachen.
Denn nur sie können sagen, ob die Angebote gut sind.
Menschen mit Behinderung sollen mitbestimmen,
wie unsere Angebote sein sollen.
Denn nur sie können sagen, was sie brauchen.
Wir pr√ľfen uns auch selbst:

  • Machen wir unsere Arbeit gut?
  • Was k√∂nnen wir noch besser machen?

Wir sind dabei immer ehrlich und reden √ľber Probleme.

Unsere Mitarbeiter sind Fachleute.
Sie kennen sich gut aus mit ihrer Arbeit.
Und sie lernen immer wieder neue Dinge
in Kursen und Gesprächen.
Unsere Mitarbeiter sollen gut bei uns arbeiten können.
Darum k√ľmmern wir uns darum,
dass jeder Arbeits-Platz gut ist.
Und wir achten auf die W√ľnsche von den Mitarbeitern.

Alle Mitarbeiter sind gut und nett zu anderen Menschen.
Wir nehmen andere ernst und achten auf andere.

Wir arbeiten mit vielen Menschen und Einrichtungen
in Bremen und in Deutschland zusammen.
Zum Beispiel mit der Bundesvereinigung Lebenshilfe.
Wir haben alle die gleichen Ziele.
Wir setzen uns f√ľr die Rechte und f√ľr die W√ľnsche
von Menschen mit geistiger Behinderung ein.
Wir arbeiten mit Vereinen in Bremen zusammen, die f√ľr Menschen mit Behinderung arbeiten.
So können wir noch mehr neue Angebote machen
f√ľr Menschen mit Behinderung.
Wir reden auch mit verschiedenen Firmen und √Ąmtern √ľber unsere Arbeit.
So können wir unsere Arbeit noch besser machen.
Alle Menschen sollen √ľberall dabei sein und mitmachen k√∂nnen.
Und alle Menschen sollen selbst entscheiden können,
wie sie leben wollen.
Das ist unser Ziel.
Daf√ľr setzen wir uns ein.

 

Bewerbungsformular

Hier haben Sie die Möglichkeit sich direkt bei uns zu bewerben. Nutzen Sie dazu dieses Formular.

Nat√ľrlich k√∂nnen Sie auch weiterhin per Post oder Mail mit uns in Kontakt treten – ganz wie es Ihnen am liebsten ist. Die Kontaktdaten zur klassischen Bewerbung finden Sie am Ende jeder Ausschreibung.

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Wir verwenden Ihre Angaben zur Beantwortung Ihrer Anfrage. F√ľr weitere Informationen verweisen wir auf unsere Datenschutzhinweise.

Bewerbungsformular

Hier haben Sie die Möglichkeit sich direkt bei uns zu bewerben. Nutzen Sie dazu dieses Formular.

Nat√ľrlich k√∂nnen Sie auch weiterhin per Post oder Mail mit uns in Kontakt treten – ganz wie es Ihnen am liebsten ist. Die Kontaktdaten zur klassischen Bewerbung finden Sie am Ende jeder Ausschreibung.

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Wir verwenden Ihre Angaben zur Beantwortung Ihrer Anfrage. F√ľr weitere Informationen verweisen wir auf unsere Datenschutzhinweise.